Spende

Im Jahr 2019 haben wir im Dorf Losinoni Juu in unserem Projektgebiet eine neue Krankenstation bauen können mit den Spendengeldern des Vereins.

Damit sichern wir die medizinische Grundversorgung für weitere 12.000 Massais, davon 6.500 Massai-Kinder. Auch hier wird es um die ärztliche Grundversorgung gehen, um die Betreuung von schwangeren Frauen, vor allem bei der Geburt und danach und um Malariaerkennung und –behandlung.

Diese Krankenstation wird aber zukünftig über den Distrikt Arusha betrieben, sodass wir keine weiteren laufenden Kosten dafür aufbringen müssen. Das entlastet unseren Verein in den nächsten Jahren.

Für den Bau der Station mussten wir Spendengelder in Höhe von mehr als 54.000 € aufbringen. Das war für unseren kleinen Verein ein Kraftakt und nur zu schaffen, weil wir Mitglieder und Freunde des Vereins hatten, die uns ein Darlehen gegeben haben.

Diese Darlehen müssen wir nun aber in den nächsten Jahren, zumindest teilweise zurückzahlen. 

Für diese zusätzlichen Aufwendungen für unseren Verein benötigen wir dringend eure/Ihre Unterstützung.

Der Verein realisiert aber auch alle bereits vorhandenen Projekte in Tansania mit Hilfe von Spenden. Auch für diese Arbeit zur Sicherstellung z.B. der Lehrerausbildung benötigen wir Unterstützung. Für jede Spende, auch wenn sie noch so klein ist, danken wir von ganzem Herzen.

Der Spender/die Spenderin erhält eine finanztechnisch ordentliche Spendenbescheinigung, die er/sie z.B. für die Steuererklärung nutzen kann. Wir bitten deshalb alle Spender um Angabe der Adresse zur besseren Bearbeitung der eingehenden Spenden und wenn möglich um die Angabe der E-Mail Adresse. Damit wird ein regelmäßiger Informationsfluss vom Verein zu den Spendern organisiert und aufrechterhalten.

Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende an:

Freundeskreis Arusha/Tanzania e.V.

IBAN:  DE 57 1505 1732 0030 0125 62

BIC:  NOLADE21MST