Abschied von Deutschland und Start der Tour durch Europa. An der letzte ARAL Tankstelle in Heidenau haben wir den Tankgutschein des Bürgermeisters aus Malchow René Putzer eingelöst.
Weiter ging es Richtung Prag, wo wir durch den Berufsverkehr auf der Autobahn 2,5 Stunden Zeit verlieren.
Es war dunkel und wir hatten noch kein Quartier für die Nacht. Dank Internet fanden wir einen wunderschön gelegenen Campingplatz Otryby in Mhlivské Janovice, den wir an dieser Stelle gern weiter empfehlen möchten.

Freundeskreis Arusha-Tanzania e.V.

Author Freundeskreis Arusha-Tanzania e.V.

More posts by Freundeskreis Arusha-Tanzania e.V.

Leave a Reply