1
1

Einladung zum vorweihnachtlichen Mitgliedertreffen 2020

Liebe Mitglieder, sehr geehrte Paten, Förderer, Spender 

und Sympathisanten des Freundeskreises Arusha/Tanzania e.V. 

Für den Abschluss des Jahres 2020 planen wir ein paar gemütliche Stunden miteinander in einem vorweihnachtlichen Mitgliedertreffen zu verbringen.

Dazu möchten wir euch ganz herzlich einladen, ein wenig vorweihnachtliche Stimmung mit uns zu genießen, gemeinsam Kaffee zu trinken und den selbstgebackenen Kuchen zu probieren. 

Wir haben uns dazu wieder liebe Gäste eingeladen, die mit uns den Nachmittag gestalten werden. Uwe Jensen und seine Tänzerin wollen mit uns die Zeit stimmungsvoll verbringen.

Der Eintritt beträgt 5 €, aber über eine Spende für unseren Verein würden wir uns zusätzlich sehr freuen.

Seid also am 05.12.2020 ab 16:00 Uhr dabei im Gutshaus Rehberg, Rotdornweg 18. Bringt gern eure Familie oder auch liebe Freunde mit. Es ist ausreichend Platz vorhanden, auch zum Tanzen.

Eure Spenden könnt ihr auch schon unter dem Kennwort „Weihnachten 2020“ mit euren persönlichen Angaben auf unser Konto überweisen.

„Freundeskreis Arusha/ Tanzania“ e.V.

IBAN: DE57 1505 1732 0030 0125 62

Bitte meldet euch kurz an, damit wir alles gut vorbereiten können.

anneliesass@web.de oder info@massai-helfen.de

Wir freuen uns auf euch!

Annelie Saß

Vorstandsvorsitzende

Freundeskreis Arusha-Tanzania e.V.

Der Freundeskreis Arusha/Tanzania ist ein Verein mit Sitz in Woldegk (Mecklenburg-Vorpommern). Wir unterstützen die Massai am Mount Meru, finanzieren Vorschulen, die Ausbildung von Lehrern, Wasserleitungen und haben eine kleine Krankenstation gebaut. Wir setzen auf Hilfe zur Selbsthilfe. Das heißt, wir sammeln das Geld und kümmern uns mit den Massai gemeinsam um die Umsetzung der Projekte.

Projekte

In Zusammenarbeit mit der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Tansania konnten wir in den vergangenen Jahren insbesondere die Bildung von Kindern fördern. Außerdem konnten wir die Wasserversorgung erheblich verbessern.

In „unseren“ Massai-Dörfern haben wir mit Spendengeldern unter anderem

  • Schulen gebaut
  • Lehrer ausgebildet
  • Schul-Essen eingeführt
  • Wasserleitungen verlegt
  • eine Krankenstation gebaut

Um eine warme Mahlzeit am Tag für jedes Schulkind zu sichern, vermitteln wir Patenschaften. Mit einer Spende von nur 40 Euro können Paten das Schul-Essen eines Kindes für ein Jahr finanzieren.